Angebote zu "Systral" (18 Treffer)

Systral® Kühl-Gel
5,69 €
Rabatt
3,35 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Systral® - Linderung hautnah Der nächste Sommer kommt bestimmt Inhaltsstoffe: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Glycerin, Sorbitol, Xanthan Gum, Panthenol Chondrus Crispus, Allantoin, Sclerotium Gum, Citric Acid, Ethylhexylglycerin, Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Phytate. Anwendung: Gezielt auf die pflegebedürftigen und strapazierten Hautstellen auftragen. Bei Bedarf wiederholen. Kühlt, entspannt und pflegt die Haut bei Insektenstichen und nach dem Sonnenbad mit Aloe Vera, Allantoin und Panthenol Systral Kühl-Gel zieht sofort ein und hinterlässt einen kühlenden Effekt. Dermatologisch bestätigt. Nur zur äußerlichen Anwendung. Cool bleiben Wenn die ersten Sonnentage für’s erste Sonnenbad oder ausgiebige Spaziergänge genutzt werden, ist es gut, danach die strapazierte und somit pflegebedürftige Haut mit einem modernen Gel wie Systral Kühl-Gel zu pflegen. Es kühlt die Haut nicht nur, sondern beruhigt und entspannt sie. Systral® Kühl-Gel zur Anwendung bei allergischen, juckenden Hauterkrankungen Systral® Kühl-Gel mit Aloe Vera, Allantoin und Panthenol kühlt, entspannt und pflegt die Haut bei Insektenstichen nach dem Sonnenbad bei Hautirritationen Systral® Kühl-Gel zieht sofort ein und hinterlässt einen kühlenden Effekt auf strapazierter Haut. Systral® Kühl-Gel kann bei Bedarf wiederholt aufgetragen werden. Wenn die Sonne uns den Sommer verderben will Nun ist sie wieder nah, die schöne Sommerzeit. Luft, Licht, Wärme. Alles, was der Mensch zum Wohlbefinden braucht - vor allem nach den langen dunklen Wintertagen. Die warmen Sonnenstrahlen bringen unseren Kreislauf in Schwung, Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt. Die UV-Strahlen fördern die Bildung von Vitamin D, der Körper bildet vermehrt Abwehrkräfte. Wir fühlen uns rundum wohl. Mehr als ein Ärgernis: Sonnenallergie Und dann das: Nach dem ersten ausgiebigen Sonnenbad rötet sich die Haut, es entstehen Bläschen oder Knötchen und die Haut beginnt zu jucken - eine ´Sonnenallergie´, eine ´Polymorphe Lichtdermatose´, kurz PLD. 10% der Bevölkerung leidet darunter, besonders betroffen sind junge Frauen. Keiner weiss so recht warum. Vermutet wird eine allergische Reaktion, die durch UV-Strahlen aktiviert wird. Meist gewöhnt sich die Haut im Laufe des Sommers an die UV-Strahlen. Trotzdem ist eine Sonnenallergie unangenehm, lästig und schmerzhaft. Gut in den Griff zu kriegen Die Polymorphe Lichtdermatose lässt sich durch vorbeugende Maßnahmen relativ gut vermeiden. Empfehlenswert ist ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 10-20). Und lassen Sie es langsam angehen. Beginnen Sie mit kurzen Sonnenbädern und decken Sie die empfindlichen Hautpartien wie Dekolleté, Schultern und Nacken ab. Hat sich die Haut im Laufe des Sommers an die Sonne gewöhnt, ist PLD kaum noch ein Thema. Mallorca-Akne und andere Probleme Die Mallorca-Akne sieht aus wie PLD, kommt jedoch wesentlich seltener vor. Typische Merkmale sind stark juckende Knötchen mit akneartigem Aussehen. Auslöser sind meist Fette und Emulgatoren in Sonnenschutzmitteln oder Kosmetika. Aber auch bestimmte UV-Filter und Duftstoffe können im Zusammenspiel mit Sonnenstrahlen unangenehme Hautreaktionen auslösen. So hilft die 2V-Strategie Die 2V-Strategie – Vorbeugen und Vermeiden – bedeutet, dass man bei einer Neigung zu Mallorca-Akne vorbeugend als Sonnenschutzmittel sog. Hydrogele benutzt und einige Tage vor dem Sonnenbad fett- und emulgatorhaltige Körperpflegemittel vermeidet. Bei Unverträglichkeiten auf chemische UV-Filter und Duftstoffe heisst es, vor dem Sonnenbad Deos, Rasierwasser und Parfums zu vermeiden und vorbeugend Sonnenschutzmittel ohne UV-A-Filter zu verwenden. So kann man ziemlich sicher Hautirritationen aus dem Weg gehen. Was uns sonst noch plagt Nicht nur die Sonne kann uns den Spaß am Sommer nehmen. Auch stechende Plagegeister wie Sandflöhe, Bienen und Wespen, aber allen voran die blutgierigen Mücken, können die sommerlichen Freuden trüben. Ihre Stiche schmerzen, jucken und führen nicht selten zu Entzündungen. Bei einem Mückenstich zum Beispiel sondert die Mücke ein blutgerinnungshemmendes Sekret ab, das den äußerst unangenehmen Juckreiz verursacht. Auch Hautreaktionen mit stark juckenden Quaddeln können auf diese Art entstehen. Gerade bei lang anhaltendem feuchtem und warmem Wetter haben die Mücken Hochkonjunktur. Gebiete mit vielen stehenden Gewässern, die den Mücken als Brutzonen dienen, sind in den Sommermonaten besonders häufig von Mückenplagen betroffen. Vorbeugen ist hier die beste

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Systral® Kühl-Gel
5,69 €
Sale
3,35 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Systral® - Linderung hautnah Der nächste Sommer kommt bestimmt Inhaltsstoffe: Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Glycerin, Sorbitol, Xanthan Gum, Panthenol Chondrus Crispus, Allantoin, Sclerotium Gum, Citric Acid, Ethylhexylglycerin, Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Phytate. Anwendung: Gezielt auf die pflegebedürftigen und strapazierten Hautstellen auftragen. Bei Bedarf wiederholen. Kühlt, entspannt und pflegt die Haut bei Insektenstichen und nach dem Sonnenbad mit Aloe Vera, Allantoin und Panthenol Systral Kühl-Gel zieht sofort ein und hinterlässt einen kühlenden Effekt. Dermatologisch bestätigt. Nur zur äußerlichen Anwendung. Cool bleiben Wenn die ersten Sonnentage für’s erste Sonnenbad oder ausgiebige Spaziergänge genutzt werden, ist es gut, danach die strapazierte und somit pflegebedürftige Haut mit einem modernen Gel wie Systral Kühl-Gel zu pflegen. Es kühlt die Haut nicht nur, sondern beruhigt und entspannt sie. Systral® Kühl-Gel zur Anwendung bei allergischen, juckenden Hauterkrankungen Systral® Kühl-Gel mit Aloe Vera, Allantoin und Panthenol kühlt, entspannt und pflegt die Haut bei Insektenstichen nach dem Sonnenbad bei Hautirritationen Systral® Kühl-Gel zieht sofort ein und hinterlässt einen kühlenden Effekt auf strapazierter Haut. Systral® Kühl-Gel kann bei Bedarf wiederholt aufgetragen werden. Wenn die Sonne uns den Sommer verderben will Nun ist sie wieder nah, die schöne Sommerzeit. Luft, Licht, Wärme. Alles, was der Mensch zum Wohlbefinden braucht - vor allem nach den langen dunklen Wintertagen. Die warmen Sonnenstrahlen bringen unseren Kreislauf in Schwung, Durchblutung und Stoffwechsel werden angeregt. Die UV-Strahlen fördern die Bildung von Vitamin D, der Körper bildet vermehrt Abwehrkräfte. Wir fühlen uns rundum wohl. Mehr als ein Ärgernis: Sonnenallergie Und dann das: Nach dem ersten ausgiebigen Sonnenbad rötet sich die Haut, es entstehen Bläschen oder Knötchen und die Haut beginnt zu jucken - eine ´Sonnenallergie´, eine ´Polymorphe Lichtdermatose´, kurz PLD. 10% der Bevölkerung leidet darunter, besonders betroffen sind junge Frauen. Keiner weiss so recht warum. Vermutet wird eine allergische Reaktion, die durch UV-Strahlen aktiviert wird. Meist gewöhnt sich die Haut im Laufe des Sommers an die UV-Strahlen. Trotzdem ist eine Sonnenallergie unangenehm, lästig und schmerzhaft. Gut in den Griff zu kriegen Die Polymorphe Lichtdermatose lässt sich durch vorbeugende Maßnahmen relativ gut vermeiden. Empfehlenswert ist ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF 10-20). Und lassen Sie es langsam angehen. Beginnen Sie mit kurzen Sonnenbädern und decken Sie die empfindlichen Hautpartien wie Dekolleté, Schultern und Nacken ab. Hat sich die Haut im Laufe des Sommers an die Sonne gewöhnt, ist PLD kaum noch ein Thema. Mallorca-Akne und andere Probleme Die Mallorca-Akne sieht aus wie PLD, kommt jedoch wesentlich seltener vor. Typische Merkmale sind stark juckende Knötchen mit akneartigem Aussehen. Auslöser sind meist Fette und Emulgatoren in Sonnenschutzmitteln oder Kosmetika. Aber auch bestimmte UV-Filter und Duftstoffe können im Zusammenspiel mit Sonnenstrahlen unangenehme Hautreaktionen auslösen. So hilft die 2V-Strategie Die 2V-Strategie – Vorbeugen und Vermeiden – bedeutet, dass man bei einer Neigung zu Mallorca-Akne vorbeugend als Sonnenschutzmittel sog. Hydrogele benutzt und einige Tage vor dem Sonnenbad fett- und emulgatorhaltige Körperpflegemittel vermeidet. Bei Unverträglichkeiten auf chemische UV-Filter und Duftstoffe heisst es, vor dem Sonnenbad Deos, Rasierwasser und Parfums zu vermeiden und vorbeugend Sonnenschutzmittel ohne UV-A-Filter zu verwenden. So kann man ziemlich sicher Hautirritationen aus dem Weg gehen. Was uns sonst noch plagt Nicht nur die Sonne kann uns den Spaß am Sommer nehmen. Auch stechende Plagegeister wie Sandflöhe, Bienen und Wespen, aber allen voran die blutgierigen Mücken, können die sommerlichen Freuden trüben. Ihre Stiche schmerzen, jucken und führen nicht selten zu Entzündungen. Bei einem Mückenstich zum Beispiel sondert die Mücke ein blutgerinnungshemmendes Sekret ab, das den äußerst unangenehmen Juckreiz verursacht. Auch Hautreaktionen mit stark juckenden Quaddeln können auf diese Art entstehen. Gerade bei lang anhaltendem feuchtem und warmem Wetter haben die Mücken Hochkonjunktur. Gebiete mit vielen stehenden Gewässern, die den Mücken als Brutzonen dienen, sind in den Sommermonaten besonders häufig von Mückenplagen betroffen. Vorbeugen ist hier die beste

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Systral® Hydrocort 0,5%
3,39 €
Rabatt
2,04 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen mit geringer Symptomausprägung, die auf eine äußerliche Therapie mit schwach wirksamen Kortikosteroiden ansprechen (max. 2 Wochen). Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung: Systral Hydrocort 0,5 % Creme wird zwei- bis dreimal täglich dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen und schonend eingerieben. Nach eingetretener Besserung braucht Systral Hydrocort 0,5 % Creme meist nur 1mal täglich oder jeden 2. oder 3. Tag angewendet werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte Systral Hydrocort 0,5 % Creme noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen der Erkrankung zu vermeiden. Bei der Anwendung im Gesicht ist darauf zu achten, dass Systral Hydrocort 0,5 % Creme nicht ins Auge gelangt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 20.07.2019
Zum Angebot
Systral® Hydrocort 0,5%
9,97 €
Sale
6,76 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen mit geringer Symptomausprägung, die auf eine äußerliche Therapie mit schwach wirksamen Kortikosteroiden ansprechen (max. 2 Wochen). Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung: Systral Hydrocort 0,5 % Creme wird zwei- bis dreimal täglich dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen und schonend eingerieben. Nach eingetretener Besserung braucht Systral Hydrocort 0,5 % Creme meist nur 1mal täglich oder jeden 2. oder 3. Tag angewendet werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte Systral Hydrocort 0,5 % Creme noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen der Erkrankung zu vermeiden. Bei der Anwendung im Gesicht ist darauf zu achten, dass Systral Hydrocort 0,5 % Creme nicht ins Auge gelangt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 12.07.2019
Zum Angebot
Systral® Hydrocort 0,5%
9,97 €
Reduziert
6,76 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen mit geringer Symptomausprägung, die auf eine äußerliche Therapie mit schwach wirksamen Kortikosteroiden ansprechen (max. 2 Wochen). Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung: Systral Hydrocort 0,5 % Creme wird zwei- bis dreimal täglich dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen und schonend eingerieben. Nach eingetretener Besserung braucht Systral Hydrocort 0,5 % Creme meist nur 1mal täglich oder jeden 2. oder 3. Tag angewendet werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte Systral Hydrocort 0,5 % Creme noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen der Erkrankung zu vermeiden. Bei der Anwendung im Gesicht ist darauf zu achten, dass Systral Hydrocort 0,5 % Creme nicht ins Auge gelangt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 14.05.2019
Zum Angebot
Systral Hydrocort Emulsion, 25 ml
6,75 €
Reduziert
4,85 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Systral Hydrocort - sanft zur Haut stark gegen Hautirritationen. Wenn Ihre Haut ´rot sieht´, schrecklich juckt, schuppt oder brennt, ist Systral Hydrocort die richtige Wahl. Den Systral Hydrocort wirkt mit dem Stoff, der schon in Ihrem Körper steckt: Hydrocortison, ein natürliches, körpereigenes Hormon. Der Wirkstoff ist dabei so niedrig dosiert, dass er zur Gruppe der ´sehr milden´ Cortisone zählt und trotzdem zuverlässig in der Wirkung ist. Systral Hydrocort 0,25 % Emulsion ist besonders geeignet bei: Sonnenbrand und Sonnenallergie Insektenstiche Allergisch bedingte Ekzeme Anwendungsgebiete: Zur Linderung sehr schwach ausgeprägter, entzündlicher oder allergischer Hauterkrankungen, wie z. B. atopische Dermatitis (Neurodermatitis), bei denen niedrig konzentrierte schwach wirksame, topisch anzuwendende Glucocorticoide angezeigt sind. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird Systral Hydrocort Emulsion ein- bis zweimal täglich dünn auf die erkrankten und juckenden Hautpartien aufgetragen.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Systral Hydrocort Emulsion, 50 ml
12,95 €
Reduziert
9,61 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Systral Hydrocort - sanft zur Haut stark gegen Hautirritationen. Wenn Ihre Haut ´rot sieht´, schrecklich juckt, schuppt oder brennt, ist Systral Hydrocort die richtige Wahl. Den Systral Hydrocort wirkt mit dem Stoff, der schon in Ihrem Körper steckt: Hydrocortison, ein natürliches, körpereigenes Hormon. Der Wirkstoff ist dabei so niedrig dosiert, dass er zur Gruppe der ´sehr milden´ Cortisone zählt und trotzdem zuverlässig in der Wirkung ist. Systral Hydrocort 0,25 % Emulsion ist besonders geeignet bei: Sonnenbrand und Sonnenallergie Insektenstiche Allergisch bedingte Ekzeme Anwendungsgebiete: Zur Linderung sehr schwach ausgeprägter, entzündlicher oder allergischer Hauterkrankungen, wie z. B. atopische Dermatitis (Neurodermatitis), bei denen niedrig konzentrierte schwach wirksame, topisch anzuwendende Glucocorticoide angezeigt sind. Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird Systral Hydrocort Emulsion ein- bis zweimal täglich dünn auf die erkrankten und juckenden Hautpartien aufgetragen.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
Systral Hydrocort 0,5%
3,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(65,80 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g)Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) ist eine rückfettende und feuchtigkeitsspendende Creme. Wenn Ihre Haut ?rot sieht? ist Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) das Mittel der Wahl. Jucken, Schuppen und Brennen werden wirksam gelindert. Ebenfalls kann Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) bei Sonnenbrand und Insektenstichen angewendet werden.Wirkungsweise von Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g)Der in Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) enthaltene Wirkstoff Hydrocortison ist ein natürliches körpereigenes Hormon. Dieses wirkt entzündungshemmend und unterdrückt ungewünschte immunologische Prozesse. Es ist in Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) so niedrig dosiert, dass es zur Gruppe der milden Cortisone zählt und trotzdem zuverlässig in der Wirkung ist.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenWirkstoff von Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g): 1 g Creme enthält 5 mg Hydrocortison. Weitere Inhaltsstoffe: Stearinsäure, Propylenglykol, Sorbitanstearat, Polysorbat, Octyldodecanol, Hartfett, gereinigtes Wasser.GegenanzeigenDie Creme darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Hydrocortison sind bei Windpocken und Impfreaktionen bei syphilitischen oder tuberkulösen Hauterkrankungen bei einer gleichzeitigen Hautinfektion durch Bakterien oder Pilze, diese muss gesondert behandelt werden bei bestimmten, mit Rötung und/oder Knötchenbildung einhergehenden Hautentzündungen im Bereich des Mundes (periorale Dermatitis) bzw. des Gesichtes (Rosacea) während des ersten Drittels der SchwangerschaftBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung: Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) wird zwei- bis dreimal täglich dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen und schonend eingerieben. Nach eingetretener Besserung braucht Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) meist nur 1mal täglich oder jeden 2. oder 3. Tag angewendet werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen der Erkrankung zu vermeiden. Bei der Anwendung im Gesicht ist darauf zu achten, dass Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) nicht ins Auge gelangt.HinweiseDie Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) darf maximal für 2 Wochen und auf kleinen Hautbereichen angewendet werden. Weitere Produkte aus der Systral-Reihe finden Sie in Ihrer Versandapotheke.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 5 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Systral Hydrocort 0,5%
9,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(31,30 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g)Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) ist eine rückfettende und feuchtigkeitsspendende Creme. Wenn Ihre Haut ?rot sieht? ist Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) das Mittel der Wahl. Jucken, Schuppen und Brennen werden wirksam gelindert. Ebenfalls kann Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) bei Sonnenbrand und Insektenstichen angewendet werden.Wirkungsweise von Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g)Der in Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) enthaltene Wirkstoff Hydrocortison ist ein natürliches körpereigenes Hormon. Dieses wirkt entzündungshemmend und unterdrückt ungewünschte immunologische Prozesse. Es ist in Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) so niedrig dosiert, dass es zur Gruppe der milden Cortisone zählt und trotzdem zuverlässig in der Wirkung ist.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenWirkstoff von Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g): 1 g Creme enthält 5 mg Hydrocortison. Weitere Inhaltsstoffe: Stearinsäure, Propylenglykol, Sorbitanstearat, Polysorbat, Octyldodecanol, Hartfett, gereinigtes Wasser.GegenanzeigenDie Creme darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Hydrocortison sind bei Windpocken und Impfreaktionen bei syphilitischen oder tuberkulösen Hauterkrankungen bei einer gleichzeitigen Hautinfektion durch Bakterien oder Pilze, diese muss gesondert behandelt werden bei bestimmten, mit Rötung und/oder Knötchenbildung einhergehenden Hautentzündungen im Bereich des Mundes (periorale Dermatitis) bzw. des Gesichtes (Rosacea) während des ersten Drittels der SchwangerschaftBei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden. DosierungFalls vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung: Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) wird zwei- bis dreimal täglich dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen und schonend eingerieben. Nach eingetretener Besserung braucht Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) meist nur 1mal täglich oder jeden 2. oder 3. Tag angewendet werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen der Erkrankung zu vermeiden. Bei der Anwendung im Gesicht ist darauf zu achten, dass Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) nicht ins Auge gelangt.HinweiseDie Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) darf maximal für 2 Wochen und auf kleinen Hautbereichen angewendet werden. Weitere Produkte aus der Systral-Reihe finden Sie in Ihrer Versandapotheke.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Systral Hydrocort 0,5% (Packungsgröße: 30 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe