Angebote zu "Hydrocutan" (17 Treffer)

Hydrocutan 0,25% Creme 20 Gramm
Highlight
4,49 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anwendungsgebiete: - Hautentzündung, leichte Formen, z.B bei: - Allergische Hauterkrankung

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Hydrocutan 0,5%
5,19 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(25,95 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Hydrocutan 0,5% (Packungsgröße: 20 g)Der Wirkstoff Hydrocortison ist ein synthetisch hergestelltes Glucocorticoid (Nebennierenrindenhormon) für die Anwendung auf der Haut.Die Creme wird angewendet zur Linderung von mäßig ausgeprägten entzündlichen Hauterkrankungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 mg Hydrocortison(RS)-2-Octyldodecan-1-ol Hilfstoff (+)Carbomer 980 Hilfstoff (+)Cetylstearylalkohol, emulgierend (Typ A) Hilfstoff (+)Dimeticon 35 Hilfstoff (+)Dinatrium edetat Hilfstoff (+)Glycerol 85% Hilfstoff (+)Glycerol monostearat Hilfstoff (+)Oleyl oleat Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Trometamol Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Kalium sorbat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDie Creme darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Hydrocortison oder einen der sonstigen Bestandteile sind.bei spezifischen Hauterkrankungen (Syphilis, Tuberkulose), Virusinfektionen (z. B. Windpocken, Herpes simplex, Herpes zoster), Impfreaktionen, Pilzbefall (Mykosen), bakteriellen Hautinfektionen, Akne vulgaris, Steroidakne, Hautentzündungen in Mundnähe (perioraler Dermatitis) und entzündlicher Rötung des Gesichts (Rosacea).DosierungWenden Sie die Creme immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr ist:Zu Beginn der Behandlung: im Allgemeinen 1 - 2mal täglich Mit Besserung des Krankheitsbildes: meist genügt eine einmalige Anwendung pro Tag.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Dauer der AnwendungDie Creme darf höchstens 2 Wochen lang angewendet werden.Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit dem Arzneimittel behandelt werden. Hier genügt meist eine Anwendung pro Tag. Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenReduzieren Sie die Dosis oder - wenn möglich - setzen Sie das Medikament nach hoch dosierter und lang andauernder (länger als vier Wochen) Anwendung ab.Bei langfristiger (länger als vier Wochen) großflächiger (mehr als 1/10 der Körperoberfläche) Anwendung, insbesondere unter abschließenden Verbänden oder auf stark vorgeschädigter Haut, kann es zu einer Aufnahme des Wirkstoffes in den Körper und damit zu Nebenwirkungen kommen wie z. B. Hemmung der Nebenniere oder M. Cushing (Stammfettsucht, Vollmondgesicht). Suchen Sie in diesem Fall Ihren Arzt auf. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeCreme zur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich:bei der Anwendung im Gesicht (insbesondere im Bereich der Augen bei Veranlagung: Gefahr einer Erhöhung des Augeninnendrucks) und beim Auftragen in Körperfalten (intertriginöse Areale), im Umfeld von Hautgeschwüren (Ulzera), sowie auf den Genital- und Analbereich.Besondere Vorsicht ist bei älteren Menschen (Altershaut) infolge abgeschwächter Barriereleistung der Hornschicht, bzw. bei Kindern infolge einer größeren Körperoberfläche im Verhältnis zum Körpergewicht, erforderlich. Nicht auf offenen Wunden anwenden. Tragen Sie die Creme auf keinem größeren Areal als 1/10 der Körperoberfläche auf.KinderDie Creme darf bei Kindern unter 6 Jahren ohne ärztliche Verordnung nicht angewendet werden.Ältere MenschenSiehe oben Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen bekannt.SchwangerschaftSie dürfen das Arzneimittel nur nach strenger Indikationsstellung während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden.Während der Schwangerschaft, insbesondere in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft, und in der Stillzeit sollten Sie das Arzneimittel nicht großflächig (mehr als 1/10 der Körperoberfläche) oder langfristig (länger als vier Wochen) anwenden. Bei Langzeitanwendung sind Wachstumsstörungen des ungeborenen Kindes nicht auszuschließen. Bei einer Behandlung zum Ende der Schwangerschaft

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Hydrocutan 0,25% Creme 50 Gramm
Highlight
8,89 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Anwendungsgebiete: - Hautentzündung, leichte Formen, z.B bei: - Allergische Hauterkrankung

Anbieter: medpex
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Hydrocutan® Creme 0,25 %
11,10 €
Sale
9,00 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Zur Behandlung von entzündlichen, allergischen und juckenden, oft mit Bläschen- und Krustenbildung einhergehenden Hauterkrankungen geringer Ausprägung, die auf eine äußerliche Behandlung mit schwach wirksamen Kortikoiden ansprechen. Was ist Hydrocutan® Creme 0,25 % und wofür wird es angewendet? Hydrocutan® Creme 0,25 % enthält Hydrocortison, einen Wirkstoff aus der Gruppe der Nebennierenrin den hormone (Kortikoide), der zur Behandlung von entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen eingesetzt werden kann. Hydrocutan Creme 0,25 % wird angewendet zur Behandlung von entzündlichen, allergischen und juckenden, oft mit Bläschen- und Krustenbildung einhergehenden (pruriginösen) Hauterkrankungen geringer Ausprägung, die auf eine äußerliche Behandlung mit schwach wirksamen Kortikoiden ansprechen. Wie ist Hydrocutan® Creme 0,25 % anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Zu Beginn der Behandlung sollten Sie die Creme 2 bis 3mal täglich dünn auftragen. Nach Besserung des Krankheitsbildes genügt meist eine einmalige Anwendung/Tag oder alle 2 - 3 Tage. Art der Anwendung Hydrocutan Creme 0,25 % wird nach sorgfältiger Reinigung der Haut dünn auf die erkrankten Hautpartien aufgetragen und leicht eingerieben. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Eine langfristige (länger als 4 Wochen) oder großflächige (mehr als 20 % der Körperoberfläche) Anwendung von Hydrocutan Creme 0,25 % sollte vermieden werden. Dies gilt auch für eine länger als 1 Woche andauernde Behandlung von mehr als 10 % der Körperoberfläche. Säuglinge und Kleinkinder unter 6 Jahren dürfen nur nach ausdrücklicher ärztlicher Anweisung und nicht länger als 3 Wochen mit Hydrocutan Creme 0,25 % behandelt werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte die Creme noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen zu vermeiden. Zur Beendigung der Behandlung sollte die Anwendungshäufigkeit langsam reduziert werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Hydrocutan Creme 0,25 % zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von Hydrocutan Creme 0,25 % angewendet haben, als Sie sollten Sie können die Behandlung mit der angegebenen Dosierung fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten. Wenn Sie die Anwendung von Hydrocutan Creme 0,25 % vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung von Hydrocutan Creme 0,25 % abbrechen Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung mit Hydrocutan Creme 0,25 % abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Was Hydrocutan Creme 0,25% enthält Der Wirkstoff ist Hydrocortison. 1 g Creme enthält 2,5 mg Hydrocortison. Die sonstigen Bestandteile sind: Kaliumsorbat (Ph.Eur.), Glycerol(mono,di,tri)alkanoat(C12- C18), Cetylalkohol (Ph.Eur.), weißes Vaselin,Glycerol 85 %, Glycerolmonostearat, Propylenglycol, Glycerolmono/di(palmitat,stearat), Natriumstearat, Citro nensäure-Monohydrat, Natriumcitrat, Butylhydroxytoluol (Ph.Eur.), Palmitoylascorbinsäure (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Hydrocutan® Creme 0,25%
5,00 €
Reduziert
3,07 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Zur Behandlung von entzündlichen, allergischen und juckenden, oft mit Bläschen- und Krustenbildung einhergehenden Hauterkrankungen geringer Ausprägung, die auf eine äußerliche Behandlung mit schwach wirksamen Kortikoiden ansprechen. Was ist Hydrocutan® Creme 0,25 % und wofür wird es angewendet? Hydrocutan® Creme 0,25 % enthält Hydrocortison, einen Wirkstoff aus der Gruppe der Nebennierenrin den hormone (Kortikoide), der zur Behandlung von entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen eingesetzt werden kann. Hydrocutan Creme 0,25 % wird angewendet zur Behandlung von entzündlichen, allergischen und juckenden, oft mit Bläschen- und Krustenbildung einhergehenden (pruriginösen) Hauterkrankungen geringer Ausprägung, die auf eine äußerliche Behandlung mit schwach wirksamen Kortikoiden ansprechen. Wie ist Hydrocutan® Creme 0,25 % anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Zu Beginn der Behandlung sollten Sie die Creme 2 bis 3mal täglich dünn auftragen. Nach Besserung des Krankheitsbildes genügt meist eine einmalige Anwendung/Tag oder alle 2 - 3 Tage. Art der Anwendung Hydrocutan Creme 0,25 % wird nach sorgfältiger Reinigung der Haut dünn auf die erkrankten Hautpartien aufgetragen und leicht eingerieben. Dauer der Anwendung Die Dauer der Anwendung richtet sich nach Art, Schwere und Verlauf der Erkrankung. Eine langfristige (länger als 4 Wochen) oder großflächige (mehr als 20 % der Körperoberfläche) Anwendung von Hydrocutan Creme 0,25 % sollte vermieden werden. Dies gilt auch für eine länger als 1 Woche andauernde Behandlung von mehr als 10 % der Körperoberfläche. Säuglinge und Kleinkinder unter 6 Jahren dürfen nur nach ausdrücklicher ärztlicher Anweisung und nicht länger als 3 Wochen mit Hydrocutan Creme 0,25 % behandelt werden. Auch nach Abklingen des Krankheitsbildes sollte die Creme noch einige Tage angewendet werden, um ein Wiederaufflammen zu vermeiden. Zur Beendigung der Behandlung sollte die Anwendungshäufigkeit langsam reduziert werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Hydrocutan Creme 0,25 % zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge von Hydrocutan Creme 0,25 % angewendet haben, als Sie sollten Sie können die Behandlung mit der angegebenen Dosierung fortsetzen. Bei einer kurzfristigen Überdosierung sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten. Wenn Sie die Anwendung von Hydrocutan Creme 0,25 % vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung von Hydrocutan Creme 0,25 % abbrechen Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung mit Hydrocutan Creme 0,25 % abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Was Hydrocutan Creme 0,25% enthält Der Wirkstoff ist Hydrocortison. 1 g Creme enthält 2,5 mg Hydrocortison. Die sonstigen Bestandteile sind: Kaliumsorbat (Ph.Eur.), Glycerol(mono,di,tri)alkanoat(C12- C18), Cetylalkohol (Ph.Eur.), weißes Vaselin,Glycerol 85 %, Glycerolmonostearat, Propylenglycol, Glycerolmono/di(palmitat,stearat), Natriumstearat, Citro nensäure-Monohydrat, Natriumcitrat, Butylhydroxytoluol (Ph.Eur.), Palmitoylascorbinsäure (Ph.Eur.), gereinigtes Wasser.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Hydrocutan® Creme 0,5%
5,20 €
Reduziert
4,15 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Indikation: Der Wirkstoff Hydrocortison ist ein synthetisch hergestelltes Glucocorticoid (Nebennierenrindenhormon) für die Anwendung auf der Haut. Die Creme wird angewendet zur Linderung von mäßig ausgeprägten entzündlichen Hauterkrankungen. Kontraindikation: Die Creme darf nicht angewendet werden wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Hydrocortison oder einen der sonstigen Bestandteile sind. bei spezifischen Hauterkrankungen (Syphilis, Tuberkulose), Virusinfektionen (z. B. Windpocken, Herpes simplex, Herpes zoster), Impfreaktionen, Pilzbefall (Mykosen), bakteriellen Hautinfektionen, Akne vulgaris, Steroidakne, Hautentzündungen in Mundnähe (perioraler Dermatitis) und entzündlicher Rötung des Gesichts (Rosacea). Dosierung: Wenden Sie die Creme immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr ist: Zu Beginn der Behandlung: im Allgemeinen 1 - 2mal täglich Mit Besserung des Krankheitsbildes: meist genügt eine einmalige Anwendung pro Tag. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Dauer der Anwendung Die Creme darf höchstens 2 Wochen lang angewendet werden. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit dem Arzneimittel behandelt werden. Hier genügt meist eine Anwendung pro Tag. Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie sollten Reduzieren Sie die Dosis oder - wenn möglich - setzen Sie das Medikament nach hoch dosierter und lang andauernder (länger als vier Wochen) Anwendung ab. Bei langfristiger (länger als vier Wochen) großflächiger (mehr als 1/10 der Körperoberfläche) Anwendung, insbesondere unter abschließenden Verbänden oder auf stark vorgeschädigter Haut, kann es zu einer Aufnahme des Wirkstoffes in den Körper und damit zu Nebenwirkungen kommen wie z. B. Hemmung der Nebenniere oder M. Cushing (Stammfettsucht, Vollmondgesicht). Suchen Sie in diesem Fall Ihren Arzt auf. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben: Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechen: Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann dieses Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar. Mögliche Nebenwirkungen Bei lang andauernder (länger als vier Wochen) Anwendung sind folgende Nebenwirkungen möglich: Dünnerwerden der Haut, Änderungen der Hautpigmentierung, auf der Haut sichtbare Erweiterungen der Kapillaren (Teleangiektasien), Dehnstreifen auf der Haut (Striae), Steroidakne, Hautentzündungen in Mundnähe (periorale Dermatitis) und krankhafte vermehrte Körperbehaarung (Hypertrichose). Selten: allergische Hautreaktionen Besondere Hinweise Bei auftretenden Nebenwirkungen sollten Sie die Behandlung umgehend abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Patientenhinweise: Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich: bei der Anwendung im Gesicht (insbesondere im Bereich der Augen; bei Veranlagung: Gefahr einer Erhöhung des Augeninnendrucks) und beim Auftragen in Körperfalten (intertriginöse Areale), im Umfeld von Hautgeschwüren (Ulzera), sowie auf den Genital- und Analbereich. Besondere Vorsicht ist bei älteren Menschen (Altershaut) infolge abgeschwächter Barriereleistung der Hornschicht, bzw. bei Kindern infolge einer größeren Körperoberfläche im Verhältnis zum Körpergewicht, erforderlich. Nicht auf offenen Wunden anwenden. Tragen Sie die Creme auf keinem größeren Areal als 1/10 der Körperoberfläche auf. Kinder Die Creme darf bei Kindern

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Hydrocutan® Creme 0,5%, 20 g - 06576818
3,94 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Hydrocutan® Creme 0,5% Anwendung: Zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen geringer Ausprägung, bei denen schwach wirksame, topisch anzuwendende Glukokortikosteroide angezeigt sind. Dosierung: Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr ist zu Beginn der Behandlung: im Allgemeinen 1-2 mal täglich. Mit Besserung des Krankheitsbildes: meist genügt eine einmalige Anwendung pro Tag. Anwendungsdauer höchstens 2 Wochen. Art der Anwendung: Creme zur Anwendung auf der Haut. Wirkstoff: Hydrocortison. Zusammensetzung pro 1 g Creme: Hydrocortison 5 mg Sonstigen Bestandteile: Glycerol 85 %, [(Z)-Octodec-9-en-1-yl]oleat, emulgieren der Cetylstearylalkohol (Typ A) (Ph.Eur.), mittelkettige Triglyceride, Octyldodecanol (Ph.Eur.), Glycerolmonostearat, Dimeticon (35 cSt), Kaliumsorbat (Ph.Eur.), Carbomer (40.000-60.000 cP), Natriumedetat (Ph.Eur.), Trometamol, gereinigtes Wasser.

Anbieter: Shopping24
Stand: 16.05.2019
Zum Angebot
Hydrocutan® Creme 0,5%, 20 g
5,20 €
Reduziert
3,94 € *
zzgl. 4,50 € Versand
(19,70 € / 100g)

Hydrocutan® Creme 0,5% Anwendung: Zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen geringer Ausprägung, bei denen schwach wirksame, topisch anzuwendende Glukokortikosteroide angezeigt sind. Dosierung: Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr ist zu Beginn der Behandlung: im Allgemeinen 1-2 mal täglich. Mit Besserung des Krankheitsbildes: meist genügt eine einmalige Anwendung pro Tag. Anwendungsdauer höchstens 2 Wochen. Art der Anwendung: Creme zur Anwendung auf der Haut. Wirkstoff: Hydrocortison. Zusammensetzung pro 1 g Creme: Hydrocortison 5 mg Sonstigen Bestandteile: Glycerol 85 %, [(Z)-Octodec-9-en-1-yl]oleat, emulgieren der Cetylstearylalkohol (Typ A) (Ph.Eur.), mittelkettige Triglyceride, Octyldodecanol (Ph.Eur.), Glycerolmonostearat, Dimeticon (35 cSt), Kaliumsorbat (Ph.Eur.), Carbomer (40.000-60.000 cP), Natriumedetat (Ph.Eur.), Trometamol, gereinigtes Wasser.

Anbieter: Apotheke apo-rot
Stand: 08.05.2019
Zum Angebot
Hydrocutan® Creme 0,5%, 20 g - 06576818
3,94 € *
zzgl. 4,50 € Versand

Hydrocutan® Creme 0,5% Anwendung: Zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen geringer Ausprägung, bei denen schwach wirksame, topisch anzuwendende Glukokortikosteroide angezeigt sind. Dosierung: Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr ist zu Beginn der Behandlung: im Allgemeinen 1-2 mal täglich. Mit Besserung des Krankheitsbildes: meist genügt eine einmalige Anwendung pro Tag. Anwendungsdauer höchstens 2 Wochen. Art der Anwendung: Creme zur Anwendung auf der Haut. Wirkstoff: Hydrocortison. Zusammensetzung pro 1 g Creme: Hydrocortison 5 mg Sonstigen Bestandteile: Glycerol 85 %, [(Z)-Octodec-9-en-1-yl]oleat, emulgieren der Cetylstearylalkohol (Typ A) (Ph.Eur.), mittelkettige Triglyceride, Octyldodecanol (Ph.Eur.), Glycerolmonostearat, Dimeticon (35 cSt), Kaliumsorbat (Ph.Eur.), Carbomer (40.000-60.000 cP), Natriumedetat (Ph.Eur.), Trometamol, gereinigtes Wasser.

Anbieter: discount24
Stand: 03.05.2019
Zum Angebot
Hydrocutan Creme 0,5% 20 g Creme
5,20 €
Rabatt
4,24 € *
zzgl. 2,95 € Versand
(21,20 € / per 100g)

PZN: 06576818 Hydrocutan Creme 0,5% 20 g Creme Anwendungsgebiete Zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen geringer Ausprägung, bei denen schwach wirksame, topisch anzuwendende Glukokortikosteroide angezeigt sind. Wirkstoff Hydrocortison Dosierung Soweit nicht anders verordnet, wird die Creme zu Beginn der Behandlung im Allgemeinen 1-2 mal täglich angewendet. Mit Besserung des Krankheitsbildes genügt meist eine einmalige Applikation pro Tag. Warnhinweis: Enthält Kaliumsorbat und Cetylstearylalkohol.Verschreibungspflichtig für Kinder unter 6 Jahren.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Hydrocutan 0,25 % 50 g Creme
11,10 €
Reduziert
9,33 € *
zzgl. 2,95 € Versand
(18,66 € / per 100g)

PZN: 01138723 Hydrocutan 0,25 % 50 g Creme Wirkstoff : Hydrocortison Anwendungsgebiete: - Hautentzündung, leichte Formen, z.B bei: - Allergische Hauterkrankung Zusammensetzung bezogen auf 1 g Creme Hydrocortison,Kalium sorbat,Glycerol(di/tri)alkanoat(C12-C18),Cetylalkoho l,Vaselin, weißes,Glycerol 85%,Glycerolmonostearat,Propylenglycol,Glycerolmono/di(palmitat/stearat),Natrium stearat,Citr onensäure monohydrat,Butylhydroxytoluol,Palmitoylascorbinsäure,Wasser, gereinigtes,Natrium citrat

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe