Angebote zu "Fenistil" (29 Treffer)

Fenistil
8,59 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(17,18 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Fenistil (Packungsgröße: 50 g)Fenistil (Packungsgröße: 50 g) ist ein Antiallergikum und dient der Linderung von Juckreiz bei Hauterkrankungen, Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Fenistil (Packungsgröße: 50 g) ist nicht fettend, alkoholfrei, geruchs- und farblos. Der Wirkstoff dringt schnell in die Haut ein und verschafft Ihnen somit rasche Linderung.Wirkungsweise von Fenistil (Packungsgröße: 50 g)Bei allen allergischen Reaktionen wird Histamin freigesetzt und bewirkt die typischen Symptome wie Juckreiz, Rötung, Schmerzen und Quaddelbildung auf der Haut. Der in Fenistil (Packungsgröße: 50 g) enthaltene Wirkstoff Dimetinden ist ein Antihistaminikum. Es verdrängt das Gewebshormon Histamin von seinen Bindungsstellen im Körper und hebt somit dessen Wirkung auf. Fenistil (Packungsgröße: 50 g) wirkt daher entzündungshemmend und abschwellend. Zusätzlich besitzt es einen wohltuend kühlenden Effekt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 g des Fenistil (Packungsgröße: 50 g) enthält: 1 mg Dimetindenmaleat und als sonstige Bestandteile:gereinigtes Wasser, Propylenglycol, Carbomer 980, Natriumhydroxid, Methyl 4-hydroxybenzoat (E 218), Propylenglycol.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden.Des Weiteren sollte das Produkt nicht zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie verwendet werden (hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung). Ebenso sollte das Produkt nicht großflächig und auf verletzten oder entzündeten Hautflächen angewendet werden. Die gilt insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder.Das Produkt sollte während der ersten 3 Schwangerschaftsmonate nicht und in der restlichen Schwangerschaft nur sparsam verwendet werden. Während der Stillzeit nicht auf und in der Nähe der Brustwarzen auftragen.DosierungTragen Sie Fenistil (Packungsgröße: 50 g) bis zu 3-mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auf und verreiben Sie es leicht.EinnahmeGel zur Anwendung auf der Haut.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlichDie behandelten Hautareale sollen nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es sind keine Auswirkungen bekannt.SchwangerschaftAus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen.Stillende sollten das Präparat nicht an den Brustwarzen anwenden.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseÜber mit Fenistil (Packungsgröße: 50 g) behandelten Hautflächen sollten keine Verbände angelegt werden. Die behandelten Hautareale dürfen nicht der direkten Sonneeinstrahlung ausgesetzt werden.Weitere Fenistilgel Produkte erhalten Sie in unserem Onlineshop.Ähnliche Suchergebnisse Denkstil, Mückenstiche, Wespenstiche, Bremsenstiche, Hornissenstiche, Bienenstiche, Fenistil Gel, Fenistil, Insektenstich Gel, Insektenstiche Salbe, Creme Mückenstich, Mückenstiche, Sonnenbrand Mittel gegen Hilfe bei Verbrennung, Insektenstift, FenestilgelZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Fenistil (Packungsgröße: 50 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Fenistil
5,89 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(29,45 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Fenistil (Packungsgröße: 20 ml)Fenistil (Packungsgröße: 20 ml) werden zur symptomatischen Behandlung von allergiebedingtem Juckreiz wie Nesselsucht (Urtikaria), Kontaktdermatitis, Ekzemen und anderen juckenden Hauterkrankungen sowie bei Insektenstichen, Neurodermitis und Quincke Ödemen angewendet. Weitere Anwendungsgebiete sind Überempfindlichkeiten gegen Nahrungs- und Arzneimittel, Windpocken-bedingter Juckreiz und die symptomatische Behandlung von allergischem Schnupfen bei Kindern über 6 Jahren.Wirkungsweise von Fenistil (Packungsgröße: 20 ml)Der Wirkstoff der Fenistil (Packungsgröße: 20 ml), Dimetinden, ist ein Antihistaminikum und hemmt die Wirkungen des körpereigenen Botenstoffes Histamin selektiv an H1-Rezeptoren.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml Fenistil (Packungsgröße: 20 ml) enthalten:Dimetinden maleat 1 mg (entspricht 0,716 mg Dimetinden)als weitere Bestandteile:Citronensäure monohydratDinatriumhydrogenphosphat-12-WasserWasser, gereinigtBenzoesäureDinatrium edetat-2-WasserSaccharin natriumPropylenglycolGegenanzeigenFenistil (Packungsgröße: 20 ml) sollten nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe besteht. Tritt eine solche Überempfindlichkeitsreaktion während der Behandlung auf, muss das Präparat sofort abgesetzt werden. Die Anwendung des Medikamentes bei bestehendem Glaukom oder Blasenhalsstenose (Prostatahypertrophie) sollte nur mit Vorsicht und nach ärztlicher Rücksprache erfolgen.Wegen unzureichender Erfahrungen mit der Einnahme des Medikamentes in der Schwangerschaft/Stillzeit sollten Fenistil (Packungsgröße: 20 ml) in dieser Zeit nicht angewendet werden. Dosierung1 ml Fenistil (Packungsgröße: 20 ml) (= 20 Tropfen) enthält 1 mg Dimetindenmaleat:Kinder von 1-8 Jahren: 3x täglich 10-15 TropfenKinder ab 9 Jahren: 3x täglich 20 TropfenErwachsene: 3x täglich 20-40 TropfenFenistil (Packungsgröße: 20 ml) sind zum Einnehmen. Bitte halten Sie zum Abtropfen die Flasche mit dem Tropfer senkrecht nach unten. Bei Antropfschwierigkeiten können Sie mit dem Finger mehrmals leicht auf den Flaschenboden klopfen.EinnahmeTropfen zum EinnehmenZum Antropfen die Flasche mit dem Tropfer senkrecht nach unten halten.Bei Antropfschwierigkeiten mit dem Finger mehrmals auf den Flaschenboden klopfen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,bei Patienten mit Glaukom oder angeborener bzw. erworbener Blasenhalsstenose (Prostatahypertrophie). Bitte fragen Sie daher vor der Einnahme Ihren Arzt. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol. SchwangerschaftSchwangerschaft:Obwohl entsprechende Studien keine Hinweise auf eine Schädigung der Leibesfrucht ergeben haben, raten wir aus Gründen der Sicherheit von der Verwendung des Präparates in der Schwangerschaft ab.Stillzeit:Die Einnahme in der Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt unter strenger Nutzen-RisikoAbwägung erfolgen.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseDimetinden kann das Reaktionsvermögen soweit einschränken, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen eingeschränkt ist. Bei gleichzeitiger Einnahme kann die Wirkung von Alkohol verstärkt werden.Fenistil (Packungsgröße: 20 ml) sind nach Anbruch 6 Monate haltbar.Ähnliches Suchergebnis Denkstil, Windpocken, Nesselsucht.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Fenistil (Packungsgröße: 20 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Fenistil
12,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(21,31 € / 100 ml)

Anwendungsgebiet von Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml)Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml) werden zur symptomatischen Behandlung von allergiebedingtem Juckreiz wie Nesselsucht (Urtikaria), Kontaktdermatitis, Ekzemen und anderen juckenden Hauterkrankungen sowie bei Insektenstichen, Neurodermitis und Quincke Ödemen angewendet. Weitere Anwendungsgebiete sind Überempfindlichkeiten gegen Nahrungs- und Arzneimittel, Windpocken-bedingter Juckreiz und die symptomatische Behandlung von allergischem Schnupfen bei Kindern über 6 Jahren.Wirkungsweise von Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml)Der Wirkstoff der Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml), Dimetinden, ist ein Antihistaminikum und hemmt die Wirkungen des körpereigenen Botenstoffes Histamin selektiv an H1-Rezeptoren.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 ml Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml) enthalten:Dimetinden maleat 1 mg (entspricht 0,716 mg Dimetinden)als weitere Bestandteile:Citronensäure monohydratDinatriumhydrogenphosphat-12-WasserWasser, gereinigtBenzoesäureDinatrium edetat-2-WasserSaccharin natriumPropylenglycolGegenanzeigenFenistil (Packungsgröße: 3X20 ml) sollten nicht angewendet werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der oben genannten Inhaltsstoffe besteht. Tritt eine solche Überempfindlichkeitsreaktion während der Behandlung auf, muss das Präparat sofort abgesetzt werden. Die Anwendung des Medikamentes bei bestehendem Glaukom oder Blasenhalsstenose (Prostatahypertrophie) sollte nur mit Vorsicht und nach ärztlicher Rücksprache erfolgen.Wegen unzureichender Erfahrungen mit der Einnahme des Medikamentes in der Schwangerschaft/Stillzeit sollten Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml) in dieser Zeit nicht angewendet werden. DosierungDimetinden kann das Reaktionsvermögen soweit einschränken, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen eingeschränkt ist. Bei gleichzeitiger Einnahme kann die Wirkung von Alkohol verstärkt werden.Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml) sind nach Anbruch 6 Monate haltbar.Ähnliches Suchergebnis Denkstil, Windpocken, Nesselsucht.EinnahmeTropfen zum EinnehmenZum Antropfen die Flasche mit dem Tropfer senkrecht nach unten halten.Bei Antropfschwierigkeiten mit dem Finger mehrmals auf den Flaschenboden klopfen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Einnahme ist erforderlich,bei Patienten mit Glaukom oder angeborener bzw. erworbener Blasenhalsstenose (Prostatahypertrophie). Bitte fragen Sie daher vor der Einnahme Ihren Arzt. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenDieses Arzneimittel kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Reaktionsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße im Zusammenwirken mit Alkohol. SchwangerschaftSchwangerschaft:Obwohl entsprechende Studien keine Hinweise auf eine Schädigung der Leibesfrucht ergeben haben, raten wir aus Gründen der Sicherheit von der Verwendung des Präparates in der Schwangerschaft ab.Stillzeit:Die Einnahme in der Stillzeit sollte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt unter strenger Nutzen-RisikoAbwägung erfolgen.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseÄhnliche Suchbegriffe: WindpockenNesselsuchtZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Fenistil (Packungsgröße: 3X20 ml) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Fenistil Gel
6,69 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(22,30 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g)Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) ist ein Antiallergikum und dient der Linderung von Juckreiz bei Hauterkrankungen, Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) ist nicht fettend, alkoholfrei, geruchs- und farblos. Der Wirkstoff dringt schnell in die Haut ein und verschafft Ihnen somit rasche Linderung.Wirkungsweise von Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g)Bei allen allergischen Reaktionen wird Histamin freigesetzt und bewirkt die typischen Symptome wie Juckreiz, Rötung, Schmerzen und Quaddelbildung auf der Haut. Der in Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) enthaltene Wirkstoff Dimetinden ist ein Antihistaminikum. Es verdrängt das Gewebshormon Histamin von seinen Bindungsstellen im Körper und hebt somit dessen Wirkung auf. Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) wirkt daher entzündungshemmend und abschwellend. Zusätzlich besitzt es einen wohltuend kühlenden Effekt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 g des Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) enthält: 1 mg Dimetindenmaleat und als sonstige Bestandteile:gereinigtes Wasser, Propylenglycol, Carbomer 980, Natriumhydroxid, Methyl 4-hydroxybenzoat (E 218), Propylenglycol.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden.Des Weiteren sollte das Produkt nicht zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie verwendet werden (hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung). Ebenso sollte das Produkt nicht großflächig und auf verletzten oder entzündeten Hautflächen angewendet werden. Die gilt insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder.Das Produkt sollte während der ersten 3 Schwangerschaftsmonate nicht und in der restlichen Schwangerschaft nur sparsam verwendet werden. Während der Stillzeit nicht auf und in der Nähe der Brustwarzen auftragen.DosierungTragen Sie Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) bis zu 3-mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auf und verreiben Sie es leicht.EinnahmeGel zur Anwendung auf der Haut.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlichDie behandelten Hautareale sollen nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine Auswirkungen bekannt. SchwangerschaftAus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen. Stillende sollten das Präparat nicht an Brustwarzen anwenden.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apother um Rat. HinweiseÜber mit Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) behandelten Hautflächen sollten keine Verbände angelegt werden. Die behandelten Hautareale dürfen nicht der direkten Sonneeinstrahlung ausgesetzt werden.Weitere Fenistilgel Produkte erhalten Sie in unserem Onlineshop.Ähnliche Suchergebnisse Denkstil, Mückenstiche, Wespenstiche, Bremsenstiche, Hornissenstiche, Bienenstiche, Fenistil Gel, Fenistil, Insektenstich Gel, Insektenstiche Salbe, Creme Mückenstich, Mückenstiche, Sonnenbrand Mittel gegen Hilfe bei Verbrennung, Insektenstift, FenestilgelZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Fenistil Gel (Packungsgröße: 30 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Fenistil Gel
14,49 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(14,49 € / 100 g)

Anwendungsgebiet von Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g)Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) ist ein Antiallergikum und dient der Linderung von Juckreiz bei Hauterkrankungen, Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) ist nicht fettend, alkoholfrei, geruchs- und farblos. Der Wirkstoff dringt schnell in die Haut ein und verschafft Ihnen somit rasche Linderung.Wirkungsweise von Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g)Bei allen allergischen Reaktionen wird Histamin freigesetzt und bewirkt die typischen Symptome wie Juckreiz, Rötung, Schmerzen und Quaddelbildung auf der Haut. Der in Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) enthaltene Wirkstoff Dimetinden ist ein Antihistaminikum. Es verdrängt das Gewebshormon Histamin von seinen Bindungsstellen im Körper und hebt somit dessen Wirkung auf. Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) wirkt daher entzündungshemmend und abschwellend. Zusätzlich besitzt es einen wohltuend kühlenden Effekt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 g des Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) enthält: 1 mg Dimetindenmaleat und als sonstige Bestandteile:gereinigtes Wasser, Propylenglycol, Carbomer 980, Natriumhydroxid, Methyl 4-hydroxybenzoat (E 218), Propylenglycol.GegenanzeigenBei bekannter Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe sollte das Produkt nicht verwendet werden.Des Weiteren sollte das Produkt nicht zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie verwendet werden (hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung). Ebenso sollte das Produkt nicht großflächig und auf verletzten oder entzündeten Hautflächen angewendet werden. Die gilt insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder.Das Produkt sollte während der ersten 3 Schwangerschaftsmonate nicht und in der restlichen Schwangerschaft nur sparsam verwendet werden. Während der Stillzeit nicht auf und in der Nähe der Brustwarzen auftragen.DosierungTragen Sie Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) bis zu 3-mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auf und verreiben Sie es leicht.EinnahmeGel zur Anwendung auf der Haut.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung des Arzneimittels ist erforderlichDie behandelten Hautareale sollen nicht der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt werden.Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es sind keine Auswirkungen bekannt.SchwangerschaftAus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen.Stillende sollten das Präparat nicht an den Brustwarzen anwenden.Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.HinweiseÜber mit Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) behandelten Hautflächen sollten keine Verbände angelegt werden. Die behandelten Hautareale dürfen nicht der direkten Sonneeinstrahlung ausgesetzt werden.Weitere Fenistilgel Produkte erhalten Sie in unserem Onlineshop.Ähnliche Suchergebnisse Denkstil, Mückenstiche, Wespenstiche, Bremsenstiche, Hornissenstiche, Bienenstiche, Fenistil Gel, Fenistil, Insektenstich Gel, Insektenstiche Salbe, Creme Mückenstich, Mückenstiche, Sonnenbrand Mittel gegen Hilfe bei Verbrennung, Insektenstift, FenestilgelZu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Fenistil Gel (Packungsgröße: 100 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Fenistil® Gel
12,29 €
Sale
7,78 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum zur lokalen Behandlung/Linderung des Juckreizes bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Anwendungsgebiet Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bis zu 3mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht verreiben. Verbände sollten nicht angelegt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten Wenn Sie eine größere Menge aufgetragen haben, als Sie sollten, nehmen Sie die überschüssige Creme mit einem Tuch wieder von der Haut. Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder veschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Gel zur Anwendung auf der Haut. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten häufig: weniger als 1 von 10 Behandelten aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich: weniger als 1 von 100 Behandelten aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten: weniger als 1 von 1000 Behandelten aber mehr als 1 von 10000 Behandelten sehr selten: weniger als 1 von 10000 Behandelten, oder unbekannt Gelegentlich können leichte vorübergehende, lokale Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen beobachtet werden. Sehr selten wurde über allergische Hautreaktionen, in Einzelfällen mit Auftreten von Streureaktionen, berichtet. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchrigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht zu erwarten. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Dimetindenmaleat oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie -hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung. zur großflächigen Anwendung. auf geschädigter Haut. Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder. Schwangerschaft und Stillzeit Aus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen. Stillende sollten das Präparat nicht an Brustwarzen anwenden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apother um Rat.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Fenistil® Gel
20,59 €
Sale
13,64 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum zur lokalen Behandlung/Linderung des Juckreizes bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Anwendungsgebiet Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bis zu 3mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht verreiben. Verbände sollten nicht angelegt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten Wenn Sie eine größere Menge aufgetragen haben, als Sie sollten, nehmen Sie die überschüssige Creme mit einem Tuch wieder von der Haut. Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder veschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Gel zur Anwendung auf der Haut. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten häufig: weniger als 1 von 10 Behandelten aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich: weniger als 1 von 100 Behandelten aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten: weniger als 1 von 1000 Behandelten aber mehr als 1 von 10000 Behandelten sehr selten: weniger als 1 von 10000 Behandelten, oder unbekannt Gelegentlich können leichte vorübergehende, lokale Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen beobachtet werden. Sehr selten wurde über allergische Hautreaktionen, in Einzelfällen mit Auftreten von Streureaktionen, berichtet. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchrigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht zu erwarten. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Dimetindenmaleat oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie -hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung. zur großflächigen Anwendung. auf geschädigter Haut. Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder. Schwangerschaft und Stillzeit Aus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen. Stillende sollten das Präparat nicht an Brustwarzen anwenden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apother um Rat.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Fenistil® Gel
8,09 €
Sale
4,73 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum zur lokalen Behandlung/Linderung des Juckreizes bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Anwendungsgebiet Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bis zu 3mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht verreiben. Verbände sollten nicht angelegt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten Wenn Sie eine größere Menge aufgetragen haben, als Sie sollten, nehmen Sie die überschüssige Creme mit einem Tuch wieder von der Haut. Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder veschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Gel zur Anwendung auf der Haut. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten häufig: weniger als 1 von 10 Behandelten aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich: weniger als 1 von 100 Behandelten aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten: weniger als 1 von 1000 Behandelten aber mehr als 1 von 10000 Behandelten sehr selten: weniger als 1 von 10000 Behandelten, oder unbekannt Gelegentlich können leichte vorübergehende, lokale Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen beobachtet werden. Sehr selten wurde über allergische Hautreaktionen, in Einzelfällen mit Auftreten von Streureaktionen, berichtet. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchrigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht zu erwarten. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Dimetindenmaleat oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie -hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung. zur großflächigen Anwendung. auf geschädigter Haut. Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder. Schwangerschaft und Stillzeit Aus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen. Stillende sollten das Präparat nicht an Brustwarzen anwenden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apother um Rat.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Fenistil® Gel
8,09 €
Sale
4,73 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Indikation/Anwendung Das Arzneimittel ist ein Antiallergikum zur lokalen Behandlung/Linderung des Juckreizes bei Hauterkrankungen, von Insektenstichen, leichten Verbrennungen und Sonnenbrand. Anwendungsgebiet Zur kurzfristigen Linderung von Juckreiz bei kleinen juckenden Insektenstichen auf intakter Haut. Juckreiz bei Hauterkrankungen wie chronischem Ekzem, Urtikaria und andere allergisch bedingte Hautkrankheiten; Verbrennungen 1. Grades, Sonnenbrand. Dosierung Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bis zu 3mal täglich dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und leicht verreiben. Verbände sollten nicht angelegt werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels angewendet haben, als Sie sollten Wenn Sie eine größere Menge aufgetragen haben, als Sie sollten, nehmen Sie die überschüssige Creme mit einem Tuch wieder von der Haut. Im Falle einer beabsichtigten oder versehentlichen Überdosierung informieren Sie bitte umgehend Ihren Arzt oder Apotheker, damit er über den Schweregrad und ggf. erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden kann. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, sondern führen Sie die Anwendung wie in der Dosierungsanleitung beschrieben fort. Wenn Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen Unterbrechen Sie die Behandlung oder beenden Sie die Anwendung vorzeitig, so müssen Sie damit rechnen, dass sich die gewünschte Wirkung nicht einstellt bzw. das Krankheitsbild sich wieder veschlechtert. Nehmen Sie deshalb bitte Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie die Behandlung beenden oder unterbrechen wollen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Art und Weise Gel zur Anwendung auf der Haut. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Nebenwirkungen Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten häufig: weniger als 1 von 10 Behandelten aber mehr als 1 von 100 Behandelten gelegentlich: weniger als 1 von 100 Behandelten aber mehr als 1 von 1000 Behandelten selten: weniger als 1 von 1000 Behandelten aber mehr als 1 von 10000 Behandelten sehr selten: weniger als 1 von 10000 Behandelten, oder unbekannt Gelegentlich können leichte vorübergehende, lokale Hautreaktionen wie Trockenheit oder Brennen beobachtet werden. Sehr selten wurde über allergische Hautreaktionen, in Einzelfällen mit Auftreten von Streureaktionen, berichtet. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchrigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind. Wechselwirkungen Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht zu erwarten. Gegenanzeigen Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Dimetindenmaleat oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind. zur Behandlung einer bekannten Insektengiftallergie -hierfür stehen Arzneimittel in anderen Darreichungsformen zur Verfügung. zur großflächigen Anwendung. auf geschädigter Haut. Das Präparat ist nicht zur Anwendung auf großen, insbesondere verletzten oder entzündeten Hautflächen vorgesehen, dies gilt speziell für Säuglinge und Kleinkinder. Schwangerschaft und Stillzeit Aus grundsätzlichen medizinischen Erwägungen sollte das Präparat in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten nicht eingesetzt und danach äußerst sparsam angewendet werden, obwohl keine Anhaltspunkte für eine fruchtschädigende Wirkung bestehen. Stillende sollten das Präparat nicht an Brustwarzen anwenden. Fragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apother um Rat.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot