Angebote zu "Aurica" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Stiefmütterchenkraut Tee Aurica
3,40 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Süßlicher Arzneitee zur äußerlichen Anwendung bei leicht seborrhoischen Hauterkrankungen und Milchschorf bei Kindern. Wildsammlung hautberuhigend entzündungshemmend Für Aurica Stiefmütterchenkraut Tee werden die getrockneten oberen Pflanzenteile des Wildstiefmütterchens „Viola tricolor“ oder des Ackerstiefmütterchens „Viola arvensis“ verwendet. Medizinisch wird er äußerlich für Umschläge und Waschungen bei entzündlichen Hauterkrankungen aufgrund gesteigerter Absonderung der Talgdrüsen, sowie Milchschorf bei Kindern eingesetzt. Denn die positiven Inhaltsstoffe des Stiefmütterchens lassen Entzündungen besser abklingen und beruhigen die Haut. Aurica Stiefmütterchenkraut Tee hilft somit unangenehme Symptome und Beschwerden wie Juckreiz oder Hautveränderungen bei Akne, Ekzemen oder Schuppenflechte zu lindern.

Anbieter: Eurapon
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Eichenrinden Aurica 100 G Tee
3,60 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 02580421 Eichenrinden Aurica 100 G Tee Wirkstoff : Eichenrinde Anwendungsgebiete: Zur Einnahme bei: Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Durchfälle, die mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, auftreten. Zum Gurgeln oder Spülen bei: Als Teeaufguss zum Tränken eines Umschlags bei : Suchen Sie Ihren Arzt auf bei andauernden, wiederkehrenden sowie großflächigen, nässenden oder eitr - Durchfälle, v or allem, wenn sie akut sind - Entzündungen im Mund- und Rachenraum - Förderung der Schorfbildung bei entzündliche n Hauterkrankungen - Entzündungen im Genital- und Analbereich Zusammensetzung bezogen auf 1 g Tee Eichenrinde

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Frauenmantel Tee DAB Aurica
3,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Pflanzliches Mittel zur Anwendung bei unspezifischen, leichten Durchfallerkrankungen. Oft ein Bestandteil von Frauentees. krampflindernd zusammenziehend entzündungshemmend Aurica Frauenmantelkraut Tee besteht aus den geschnittenen Blättern, behaarten Stängelstücken und Blütenknäulen des Frauenmantels „Alchemilla“. Er zeichnet sich besonders durch seinen hohen Gehalt an Gerbstoffen aus und wird daher unter anderem bei Hauterkrankungen und Durchfall angewendet. Die traditionelle Volksheilkunde empfiehlt Frauenmantelkraut vor allem bei Menstruationsbeschwerden und während der Wechseljahre.

Anbieter: Eurapon
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Eichenrinde Tee Aurica
3,60 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Pflanzliches Arzneimittel bei akuten Durchfallerkrankungen, Schleimhautentzündungen sowie Hauterkrankungen und Wunden. leicht bitter enthält Gerbstoffe zusammenziehend fördert die Schorfbildung Aurica Eichenrinde Tee besteht aus den getrockneten und zerkleinerten Rindenstücken der Eiche. Die Eichenrinde ist seit jeher ein geschätztes Hausmittel, das vielseitig eingesetzt wird. Ihr Tee wird gegen Magen-Darm-Probleme wie Durchfall und für eine bessere Verdauung getrunken. Wegen seiner zusammenziehende Wirkung, die verhindert, dass sich Bakterien und Keime weiter ausbreiten, wird Eichenrinde Tee auch äußerlich bei entzündlichen Hauterkrankungen zur Förderung der Schorfbildung angewendet. Auch als Bad oder für Umschläge gegen Hautausschlag, leichte Verbrennungen und schlecht heilende Verletzungen wird er seit jeher eingesetzt. Als Gurgelwasser und zum Spülen lindert er zudem Entzündungen in Mund und Rachen.

Anbieter: Eurapon
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aurica® Frauenmantelkraut Tee
3,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzliches Mittel zur Anwendung bei unspezifischen, leichten Durchfallerkrankungen. Oft ein Bestandteil von Frauentees. Krampflindernd Zusammenziehend Entzündungshemmend Aurica Frauenmantelkraut Tee besteht aus den geschnittenen Blättern, behaarten Stängelstücken und Blütenknäulen des Frauenmantels 'Alchemilla“. Er zeichnet sich besonders durch seinen hohen Gehalt an Gerbstoffen aus und wird daher unter anderem bei Hauterkrankungen und Durchfall angewendet. Die traditionelle Volksheilkunde empfiehlt Frauenmantelkraut vor allem bei Menstruationsbeschwerden und während der Wechseljahre. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Frauenmantelkraut, geschnitten Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet, wird 3 – 5 x täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 2 Teelöffel Frauenmantelkraut (ca. 2 g mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergießen und etwa 10 – 15 Minuten ziehen lassen. Dauer der Anwendung: Bei Durchfällen, die länger als 2 Tage dauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhung einhergehen, ist die Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Gegenanzeigen: Keine bekannt. Die Behandlung von Durchfällen bei Säuglingen und Kleinkindern ist in jedem Fall nur nach Rücksprache mit einem Arzt vorzunehmen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Aurica® Eichenrinden Tee
2,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflanzliches Arzneimittel bei akuten Durchfallerkrankungen, Schleimhautentzündungen sowie Hauterkrankungen und Wunden. Produktmerkmale leicht bitter enthält Gerbstoffe zusammenziehend fördert die Schorfbildung Produktbeschreibung Aurica Eichenrinde Tee besteht aus den getrockneten und zerkleinerten Rindenstücken der Eiche. Die Eichenrinde ist seit jeher ein geschätztes Hausmittel, das vielseitig eingesetzt wird. Ihr Tee wird gegen Magen-Darm-Probleme wie Durchfall und für eine bessere Verdauung getrunken. Wegen seiner zusammenziehende Wirkung, die verhindert, dass sich Bakterien und Keime weiter ausbreiten, wird Eichenrinde Tee auch äußerlich bei entzündlichen Hauterkrankungen zur Förderung der Schorfbildung angewendet. Auch als Bad oder für Umschläge gegen Hautausschlag, leichte Verbrennungen und schlecht heilende Verletzungen wird er seit jeher eingesetzt. Als Gurgelwasser und zum Spülen lindert er zudem Entzündungen in Mund und Rachen. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Eichenrinde, geschnitten Dosierung: Soweit nicht andere verordnet, wird bei Durchfallerkrankungen 2 x täglich 1 Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: ½ Teelöffel Eichenrinde Tee (ca. 1,5 g) mit 150 ml Wasser übergießen, für ca. 10 - 15 Minuten zum Sieden erhitzen und anschließend gegebenenfalls durch ein Teesieb geben. Zum Spülen, Gurgeln und zum Bereiten von Umschlägen wird ein Aufguss in der angegebenen Menge oder dem benötigten Vielfachen wie folgt hergestellt: 2 g Eichenrinde mit ca. 100 ml Wasser übergießen und etwa 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Zur Bereitung von Voll- und Teilbädern werden 5 g Eichenrinde auf 1 l Wasser oder ein Vielfaches davon eingesetzt. Gegenanzeigen: Bei innerlicher Anwendung sind keine Gegenanzeigen bekannt. Äußerliche Anwendung: Bei großflächigen Hautschäden soll das Arzneimittel nicht angewendet werden. Vollbäder sind nicht anzuwenden bei nässenden großflächigen Ekzemen und Hautverletzungen, bei fieberhaften und infektiösen Erkrankungen, bei Herzinsuffizienz Stadium III und IV (Nyha); Bluthochdruck Stadium IV (Who). Zur Anwendung von Eichenrinde in Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 12 Jahren liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Zubereitungen aus Eichenrinde dürfen daher von diesem Personenkreis nicht angewendet werden. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Innerliche Anwendung: Das Trinken von Eichenrinde Tee kann die Aufnahme anderer, gleichzeitig eingenommener Arzneimittel im Darm verzögern. Es sollte daher ein Abstand von 1/2 bis 1 Stunde vor und nach Einnahme von Arzneimitteln eingehalten werden. Bei äußerlicher Anwendung sind keine Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt. Nebenwirkungen: Keine bekannt. Sollten Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, teilen Sie diese Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise: Bei Durchfallerkrankungen muss auf Ersatz von Flüssigkeit und Salzen (Elektrolyten) als wichtigste therapeutische Maßnahme geachtet werden. Bei Durchfällen die länger als 2 Tage andauern oder mit Blutbeimengungen oder Temperaturerhöhungen einhergehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Durchfallerkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern erfordern grundsätzlich die Rücksprache mit einem Arzt. Sollten die Beschwerden bei leichten Schleimhautentzündungen im Mund- und Rachenraum länger als 1 Woche andauern, wiederkehren oder unklare Beschwerden auftreten, ist ein Arzt aufzusuchen. Bei starker Rötung der Wundränder, bei großflächigen nässenden oder eitrig infizierten Wunden ist die Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Zahnfleischentzündung: Ist das Zahnfleisch entzündet hilft ein Gurgelwasser aus lauwarmem Eichenrinde Tee, das alle drei Stunden angewendet wird. Eichenrinde gegen Akne: Aknebeschwerden werden gelindert, wenn man die betroffenen Stellen mehrmals täglich mit lauwarmem Eichenrinde Tee betupft. Fußpilz: Ein abendliches Fußbad wirkt Fußpilz entgegen. Die Füße ca. 15 Minuten in warmem Eichenrinde Tee baden, danach nicht abtrocknen sondern an der Luft trocknen lassen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot