Angebote zu "Allergien" (174 Treffer)

Biochemie nach Dr. Schüßler bei Hauterkrankunge...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Biochemie nach Dr. Schü&#223ler bei Hauterkrankungen und AllergienUntertitel: Die Mineralstoffe in der PraxisEinbandart: TaschenbuchFormat: 211x149x20 mmISBN-13: 9783830471936Verlag: Haug KarlAuthor: Thomas FeichtingerVeröffentlichungsdatum: 20

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Mar 18, 2019
Zum Angebot
Biochemie nach Dr. Schüßler bei Hauterkrankunge...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Biochemie nach Dr. Schü&#223ler bei Hauterkrankungen und AllergienDie Mineralstoffe in der PraxisTaschenbuchvon Thomas FeichtingerEAN: 9783830471936Einband: Kartoniert / BroschiertErscheinungsjahr: 2005Sprache: DeutschSeiten: 224Maße: 211 x 149

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Mar 18, 2019
Zum Angebot
eBook Biochemie nach Dr. Schüßler bei Hauterkra...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Haut und das Immunsystem sind vielfältigen inneren und äußeren Belastungen ausgesetzt: Stoffwechselstörungen; psychisches Ungleichgewicht, ungesunde Ernährung; Übersäuerung; Schadstoffe u.v.m. Zur Kompensation greift

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Mar 18, 2019
Zum Angebot
Biochemie nach Dr. Schüßler bei Hauterkrankunge...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 34.99 / in stock)

Biochemie nach Dr. Schüßler bei Hauterkrankungen und Allergien: Thomas Feichtinger, Susana Niedan-Feichtinger, Julia Schulze-Kroening

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Biochemie nach Dr. Schüßler bei Hauterkrankunge...
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Biochemie nach Dr. Schüßler bei Hauterkrankungen und Allergien:Die Mineralstoffe in der Praxis Thomas Feichtinger, Susana Niedan-Feichtinger, Julia Schulze-Kroening

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Ekzevowen Derma Creme
€ 10.69 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 35.63 / 100 g)

Anwendungsgebiet von Ekzevowen Derma Creme (Packungsgröße: 30 g)Das Präparat ist ein homöopathisches Arzneimittel bei Hauterkrankungen:Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.Dazu gehört: Besserung der Beschwerden bei Hauterkrankungen mit Juckreiz.Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten50 mg Centella asiatica (hom./anthr.)50 mg Mahonia aquifolium (hom./anthr.)50 mg Viola tricolor (hom./anthr.)Cetylalkohol Hilfstoff (+)Glycerol monostearat 60 Hilfstoff (+)PEG-20 Glyceryl Stearate Hilfstoff (+)Propylenglycol Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Vaselin, weiß Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenGegenanzeigen:Keine bekannt.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Creme 1 - 3 x täglich auf die betroffenen Stellen auftragen.Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem in der Homöopathie erfahrenen Arzt oder Heilpraktiker erfolgen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Anwendung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZur Anwendung auf der Haut.Creme 1 - 3 x täglich auf die betroffenen Stellen auftragen.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich:Fall im Produkt folgender Bestandteil enthalten istCetylalkohol, PropylenglycolCetylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktallergie), Propylenglycol Hautreizungen hervorrufen.Hinweis:Bei der Behandlung mit dem Arzneimittel im Genital- oder Analbereich kann es bei gleichzeitiger Anwendung von Kondomen aus Latex zu einer Verminderung der Reißfestigkeit und damit zu einer Beeinträchtigung der Sicherheit von Kondomen kommen. Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Ekzevowen Derma Creme (Packungsgröße: 30 g) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Hydrocutan 0,5%
€ 5.19 *
zzgl. € 3.95 Versand
(€ 25.95 / 100 g)

Anwendungsgebiet von Hydrocutan 0,5% (Packungsgröße: 20 g)Der Wirkstoff Hydrocortison ist ein synthetisch hergestelltes Glucocorticoid (Nebennierenrindenhormon) für die Anwendung auf der Haut.Die Creme wird angewendet zur Linderung von mäßig ausgeprägten entzündlichen Hauterkrankungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 mg Hydrocortison(RS)-2-Octyldodecan-1-ol Hilfstoff (+)Carbomer 980 Hilfstoff (+)Cetylstearylalkohol, emulgierend (Typ A) Hilfstoff (+)Dimeticon 35 Hilfstoff (+)Dinatrium edetat Hilfstoff (+)Glycerol 85% Hilfstoff (+)Glycerol monostearat Hilfstoff (+)Oleyl oleat Hilfstoff (+)Triglyceride, mittelkettig Hilfstoff (+)Trometamol Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)Kalium sorbat Hilfstoff (+)GegenanzeigenDie Creme darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Hydrocortison oder einen der sonstigen Bestandteile sind.bei spezifischen Hauterkrankungen (Syphilis, Tuberkulose), Virusinfektionen (z. B. Windpocken, Herpes simplex, Herpes zoster), Impfreaktionen, Pilzbefall (Mykosen), bakteriellen Hautinfektionen, Akne vulgaris, Steroidakne, Hautentzündungen in Mundnähe (perioraler Dermatitis) und entzündlicher Rötung des Gesichts (Rosacea).DosierungWenden Sie die Creme immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Die übliche Dosis für Erwachsene und Kinder ab dem vollendeten 6. Lebensjahr ist:Zu Beginn der Behandlung: im Allgemeinen 1 - 2mal täglich Mit Besserung des Krankheitsbildes: meist genügt eine einmalige Anwendung pro Tag.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Dauer der AnwendungDie Creme darf höchstens 2 Wochen lang angewendet werden.Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr dürfen nur nach ärztlicher Verordnung mit dem Arzneimittel behandelt werden. Hier genügt meist eine Anwendung pro Tag. Die Dauer der Anwendung bestimmt der behandelnde Arzt. Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben, als Sie solltenReduzieren Sie die Dosis oder - wenn möglich - setzen Sie das Medikament nach hoch dosierter und lang andauernder (länger als vier Wochen) Anwendung ab.Bei langfristiger (länger als vier Wochen) großflächiger (mehr als 1/10 der Körperoberfläche) Anwendung, insbesondere unter abschließenden Verbänden oder auf stark vorgeschädigter Haut, kann es zu einer Aufnahme des Wirkstoffes in den Körper und damit zu Nebenwirkungen kommen wie z. B. Hemmung der Nebenniere oder M. Cushing (Stammfettsucht, Vollmondgesicht). Suchen Sie in diesem Fall Ihren Arzt auf. Wenn Sie die Anwendung vergessen haben:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie die Anwendung abbrechen:Sie könnten den Behandlungserfolg gefährden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie die Behandlung abbrechen. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeCreme zur Anwendung auf der Haut.PatientenhinweiseBesondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich:bei der Anwendung im Gesicht (insbesondere im Bereich der Augen bei Veranlagung: Gefahr einer Erhöhung des Augeninnendrucks) und beim Auftragen in Körperfalten (intertriginöse Areale), im Umfeld von Hautgeschwüren (Ulzera), sowie auf den Genital- und Analbereich.Besondere Vorsicht ist bei älteren Menschen (Altershaut) infolge abgeschwächter Barriereleistung der Hornschicht, bzw. bei Kindern infolge einer größeren Körperoberfläche im Verhältnis zum Körpergewicht, erforderlich. Nicht auf offenen Wunden anwenden. Tragen Sie die Creme auf keinem größeren Areal als 1/10 der Körperoberfläche auf.KinderDie Creme darf bei Kindern unter 6 Jahren ohne ärztliche Verordnung nicht angewendet werden.Ältere MenschenSiehe oben Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von MaschinenEs sind keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen bekannt.SchwangerschaftSie dürfen das Arzneimittel nur nach strenger Indikationsstellung während der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden.Während der Schwangerschaft, insbesondere in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft, und in der Stillzeit sollten Sie das Arzneimittel nicht großflächig (mehr als 1/10 der Körperoberfläche) oder langfristig (länger als vier Wochen) anwenden. Bei Langzeitanwendung sind Wachstumsstörungen des ungeborenen Kindes nicht auszuschließen. Bei einer Behandlung zum Ende der Schwangerschaft

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Feb 22, 2019
Zum Angebot
Epogam 1000mg
€ 46.99 *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Epogam 1000mg (Packungsgröße: 120 stk)Es ist ein pflanzliches Arzneimittel zur inneren Anwendung bei Hauterkrankungen.Das Arzneimittel wird angewendet zur Behandlung und zur symptomatischen Erleichterung des atopischen Ekzems (Neurodermitis), insbesondere des begleitenden Juckreizes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten1 g NachtkerzensamenölGelatine Hilfstoff (+)Glycerol Hilfstoff (+)RRR-alpha-Tocopherol acetat Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenSie dürfen das Arzneimittel nicht einnehmen,wenn Sie allergisch gegen Nachtkerzensamenöl oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Wie viel des Arzneimittels sollten Sie einnehmen?Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene und Heranwachsende2-mal täglich den Inhalt von 2 bis 3 WeichkapselnKinder im Alter von 1 bis 12 Jahren2-mal täglich den Inhalt von 1 bis 2 Weichkapseln Wie lange dürfen Sie das Arzneimittel einnehmen?Bitte fragen Sie Ihren Arzt, wie lange Sie das Präparat einnehmen sollen. Es ist möglich, dass sich bei einigen Patienten erst nach einer Anwendungsdauer von 8 bis 12 Wochen eine Besserung der Krankheitssymptome beobachten lässt. Wenn Sie eine größere Menge des Arzneimittels eingenommen haben als Sie sollten, sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Das einzige Symptom von Überdosierung, das in einigen Fällen beobachtet wurde, war Stuhlerweichung, die von Bauchschmerzen begleitet wurde. Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Dosis ein. Fahren Sie mit der Einnahme so fort, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Dosierungsanleitung beschrieben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeDa die Kapseln sehr groß sind, ist nicht vorgesehen, dass Sie sie als Ganzes schlucken. Sie sollten nur den Inhalt der Kapseln einnehmen. Sie können die Kapsel öffnen, indem Sie das Kapselköpfchen abschneiden oder einfach abdrehen. Dann drücken Sie den öligen Kapselinhalt aus.Sie können das Öl direkt schlucken, mit Milch mischen oder ins Essen geben. Am besten nehmen Sie das Präparat direkt zu den Mahlzeiten ein.Es wird empfohlen, die Behandlung mit der höchsten angegebenen Dosierung zu beginnen. Es ist möglich, dass sich bei einigen Patienten erst nach einer Anwendungsdauer von 8 bis 12 Wochen eine Besserung der Krankheitssymptome beobachten lässt. Sobald sich ein Behandlungserfolg zeigt, können Sie die Behandlung mit einer niedrigeren Erhaltungsdosis weiterführen oder gegebenenfalls beenden.Sollte es zu einer Verschlechterung des Ekzems kommen, dann brechen Sie die Therapie bitte ab und befragen Ihren Arzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist.PatientenhinweiseWas müssen Sie bei Kindern zu beachten?Geben Sie Säuglingen und Kindern unter 1 Jahr das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine klinischen Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.SchwangerschaftEs wurde bei dem Präparat keine fruchtschädigende Wirkung beobachtet. Dennoch sind, wie bei allen Arzneimitteln, Nutzen und Risiko einer Medikamenteneinnahme in der Schwangerschaft gegeneinander abzuwägen. Fragen Sie vor der Einnahme oder Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.StillzeitSie können das Arzneimittel während der Stillzeit einnehmen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Epogam 1000mg (Packungsgröße: 120 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Epogam 500mg
€ 45.59 *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Epogam 500mg (Packungsgröße: 240 stk)Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel zur inneren Anwendung bei Hauterkrankungen.Das Arzneimittel wird angewendet zur Behandlung und zur symptomatischen Erleichterung des atopischen Ekzems (Neurodermitis), insbesondere des begleitenden Juckreizes.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten500 mg NachtkerzensamenölGelatine Hilfstoff (+)Glycerol Hilfstoff (+)RRR-alpha-Tocopherol acetat Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenSie dürfen das Arzneimittel nicht einnehmen,wenn Sie allergisch gegen Nachtkerzensamenöl oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.DosierungNehmen Sie das Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Erwachsene und Heranwachsende2-mal täglich 4 bis 6 WeichkapselnKinder im Alter von 1 bis 12 Jahren2-mal täglich 2 bis 4 WeichkapselnEs wird empfohlen, die Behandlung mit der höchsten angegebenen Dosierung zu beginnen.Es ist möglich, dass sich bei einigen Patienten erst nach einer Anwendungsdauer von 8 bis 12 Wochen eine Besserung der Krankheitssymptome beobachten lässt.Sobald sich ein Behandlungserfolg zeigt, kann die Behandlung mit einer niedrigeren Erhaltungsdosis weitergeführt oder gegebenenfalls beendet werden.Sollte es zu einer Verschlechterung des Ekzems kommen, brechen Sie die Therapie bitte ab und befragen Sie Ihren Arzt.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung des Arzneimittels zu stark oder zu schwach ist. Wie lange dürfen Sie das Arzneimittel einnehmen?Bitte fragen Sie Ihren Arzt, wie lange Sie das Präparat einnehmen sollen. Es ist möglich, dass sich bei einigen Patienten erst nach einer Anwendungsdauer von 8 bis 12 Wochen eine Besserung der Krankheitssymptome beobachten lässt. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben als Sie sollten,sind keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Das einzige Symptom von Überdosierung, das in einigen Fällen beobachtet wurde, war Stuhlerweichung, die von Bauchschmerzen begleitet wurde. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, nehmen Sie beim nächsten Mal nicht die doppelte Dosis ein. Fahren Sie mit der Einnahme so fort, wie von Ihrem Arzt verordnet oder in dieser Dosierungsanleitung beschrieben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeNehmen Sie die Weichkapseln zu den Mahlzeiten unzerkaut und mit viel Flüssigkeit ein.Wenn Kinder die Kapseln nicht schlucken können, sollten die Kapseln aufgeschnitten oder mit einer Nadel angestochen werden. Das Öl kann dann direkt geschluckt, mit Milch gemischt oder ins Essen gegeben werden.PatientenhinweiseWarnhinweise und VorsichtsmaßnahmenWas müssen Sie bei Kindern beachten?Geben Sie Säuglingen und Kindern unter 1 Jahr das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Arzt, da bisher keine klinischen Erfahrungen für diese Altersgruppe vorliegen. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von MaschinenEs sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.SchwangerschaftFragen Sie vor der Einnahme/Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.SchwangerschaftEs wurde bei dem Arzneimittel keine fruchtschädigende Wirkung beobachtet, jedoch ist - wie bei allen Arzneimitteln - bei der Anwendung des Präparates während der ersten drei Monate der Schwangerschaft Nutzen und Risiko gegeneinander abzuwägen.SillzeitWährend der Stillzeit können Sie das Arzneimittel einnehmen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Epogam 500mg (Packungsgröße: 240 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: ApoDiscounter.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot